Personalangelegenheiten

      Personalangelegenheiten

      Herr Ahasver Candidus Tegetthoff wurde am heutigen Tage gemäß § 36 Verf. in den Magistrat der Freien Hansestadt Alsztyna gewählt. Nach § 40 Verf. werden die Mitglieder des Magistrats zur getreuen Wahrnehmung ihres Amtes durch einen von ihnen bei ihrem Amtsantritt zu leistenden Eid verpflichtet.

      Ich bitte Herrn Tegetthoff daher, den folgenden Eid abzuleisten:

      "Ich werde die mir als Mitglied des Magistrats obliegenden Pflichten getreulich erfüllen, mein Amt gewissenhaft führen, die Verfassung und die Gesetze beobachten, verschwiegen sein in allem, was geheimzuhalten mir geboten wird, und das Wohl der Freien Hansestadt Alsztyna nach besteh Kräften fördern, so wahr mir Gott helfe."

      Der Eid kann auch ohne religiöse Beteuerung geleistet werden.

      Ehrenbürgermeister der Stadt Alsztyna
      Präsident des Magistrates a.D.

      Herr Woldemar Theoderich Iltis von Attinghausen wurde am heutigen Tage gemäß § 36 Verf. in den Magistrat der Freien Hansestadt Alsztyna gewählt. Nach § 40 Verf. werden die Mitglieder des Magistrats zur getreuen Wahrnehmung ihres Amtes durch einen von ihnen bei ihrem Amtsantritt zu leistenden Eid verpflichtet.

      Ich bitte Herrn Iltis von Attinghausen daher, den folgenden Eid abzuleisten:

      "Ich werde die mir als Mitglied des Magistrats obliegenden Pflichten getreulich erfüllen, mein Amt gewissenhaft führen, die Verfassung und die Gesetze beobachten, verschwiegen sein in allem, was geheimzuhalten mir geboten wird, und das Wohl der Freien Hansestadt Alsztyna nach besteh Kräften fördern, so wahr mir Gott helfe."

      Der Eid kann auch ohne religiöse Beteuerung geleistet werden.

      Ehrenbürgermeister der Stadt Alsztyna
      Präsident des Magistrates a.D.

      Tritt vor und erhebt die Hand.

      Ich werde die mir als Mitglied des Magistrats obliegenden Pflichten getreulich erfüllen, mein Amt gewissenhaft führen, die Verfassung und die Gesetze beobachten, verschwiegen sein in allem, was geheimzuhalten mir geboten wird, und das Wohl der Freien Hansestadt Alsztyna nach besteh Kräften fördern, so wahr mir Gott helfe.
      Ahasver Candidus Tegetthoff
      Bürgermeister der Freien Hansestadt Alsztyna
      Präsident des Magistrates
      Tritt vor und erhebt die Hand.

      Ich werde die mir als Mitglied des Magistrats obliegenden Pflichten getreulich erfüllen, mein Amt gewissenhaft führen, die Verfassung und die Gesetze beobachten, verschwiegen sein in allem, was geheimzuhalten mir geboten wird, und das Wohl der Freien Hansestadt Alsztyna nach besteh Kräften fördern, so wahr mir Gott helfe.
      Es grüßt Bürgermeister a.D.

      Stadtrat und Generaldirektor der Alsztynaer Eisenbahngesellschaft
      Herr Jouwe Mārtiņš Cäsar MacDubs wurde am heutigen Tage gemäß § 36 Verf. in den Magistrat der Freien Hansestadt Alsztyna gewählt. Nach § 40 Verf. werden die Mitglieder des Magistrats zur getreuen Wahrnehmung ihres Amtes durch einen von ihnen bei ihrem Amtsantritt zu leistenden Eid verpflichtet.

      Ich bitte Herrn MacDubs daher, den folgenden Eid abzuleisten:

      "Ich werde die mir als Mitglied des Magistrats obliegenden Pflichten getreulich erfüllen, mein Amt gewissenhaft führen, die Verfassung und die Gesetze beobachten, verschwiegen sein in allem, was geheimzuhalten mir geboten wird, und das Wohl der Freien Hansestadt Alsztyna nach besteh Kräften fördern, so wahr mir Gott helfe."

      Der Eid kann auch ohne religiöse Beteuerung geleistet werden.

      Ehrenbürgermeister der Stadt Alsztyna
      Präsident des Magistrates a.D.

      Tritt nach vorne und erhebt die Hand zum Schwur.

      Ich werde die mir als Mitglied des Magistrats obliegenden Pflichten getreulich erfüllen, mein Amt gewissenhaft führen, die Verfassung und die Gesetze beobachten, verschwiegen sein in allem, was geheimzuhalten mir geboten wird, und das Wohl der Freien Hansestadt Alsztyna nach besteh Kräften fördern, so wahr mir Gott helfe.
      Jouwe MacDubs
      Bürgermeister der Freien Hansestadt Alsztyna
      Komplementär Gebrüder MacDubs
      Herr Jouwe MacDubs, Herr Jesko von Hartenfels, Herr Ahasver Candidus Tegetthoff und Herr Woldemar Theoderich Iltis von Attinghausen wurden am heutigen Tage gemäß § 36 Verf. in den Magistrat der Freien Hansestadt Alsztyna gewählt. Nach § 40 Verf. werden die Mitglieder des Magistrats zur getreuen Wahrnehmung ihres Amtes durch einen von ihnen bei ihrem Amtsantritt zu leistenden Eid verpflichtet.

      Ich bitte die Gewählten daher, den folgenden Eid abzuleisten:

      "Ich werde die mir als Mitglied des Magistrats obliegenden Pflichten getreulich erfüllen, mein Amt gewissenhaft führen, die Verfassung und die Gesetze beobachten, verschwiegen sein in allem, was geheimzuhalten mir geboten wird, und das Wohl der Freien Hansestadt Alsztyna nach besteh Kräften fördern, so wahr mir Gott helfe."

      Der Eid kann auch ohne religiöse Beteuerung geleistet werden.

      Präsidentin der Bürgerschaft, Stadträtin
      Präsidentin der Akademie der Wissenschaften
      Tritt nach vorne und erhebt die Hand zum Schwur.

      Ich werde die mir als Mitglied des Magistrats obliegenden Pflichten getreulich erfüllen, mein Amt gewissenhaft führen, die Verfassung und die Gesetze beobachten, verschwiegen sein in allem, was geheimzuhalten mir geboten wird, und das Wohl der Freien Hansestadt Alsztyna nach besteh Kräften fördern, so wahr mir Gott helfe.
      Jouwe MacDubs
      Bürgermeister der Freien Hansestadt Alsztyna
      Komplementär Gebrüder MacDubs
      Tritt ebenfalls vor und erhebt die Hand.

      Ich werde die mir als Mitglied des Magistrats obliegenden Pflichten getreulich erfüllen, mein Amt gewissenhaft führen, die Verfassung und die Gesetze beobachten, verschwiegen sein in allem, was geheimzuhalten mir geboten wird, und das Wohl der Freien Hansestadt Alsztyna nach besteh Kräften fördern, so wahr mir Gott helfe.
      Ahasver Candidus Tegetthoff
      Bürgermeister der Freien Hansestadt Alsztyna
      Präsident des Magistrates
      Tut es den beiden anderen gleich.

      Ich werde die mir als Mitglied des Magistrats obliegenden Pflichten getreulich erfüllen, mein Amt gewissenhaft führen, die Verfassung und die Gesetze beobachten, verschwiegen sein in allem, was geheimzuhalten mir geboten wird, und das Wohl der Freien Hansestadt Alsztyna nach besten Kräften fördern, so wahr mir Gott helfe.
      Es grüßt Bürgermeister a.D.

      Stadtrat und Generaldirektor der Alsztynaer Eisenbahngesellschaft
      Findet sich nach ihrer Wahl zu Eidesleistung ein.

      Ich werde die mir als Mitglied des Magistrats obliegenden Pflichten getreulich erfüllen, mein Amt gewissenhaft führen, die Verfassung und die Gesetze beobachten, verschwiegen sein in allem, was geheimzuhalten mir geboten wird, und das Wohl der Freien Hansestadt Alsztyna nach besteh Kräften fördern, so wahr mir Gott helfe.

      Präsidentin der Bürgerschaft, Stadträtin
      Präsidentin der Akademie der Wissenschaften